Dessous richtig aufbewahren

 

Dessous & Bademoden sind ganz besondere Kleidungsstücke auf die acht gegeben werden sollte, auch bei der Aufbewahrung!

 

Welchen Platz Du für Deine Dessous & Bademoden zur Verfügung stellst bleibt Dir überlassen.
Doch für nahezu jeden Raum gibt es eine Möglichkeit den Lieblingsstücken ein liebevolles zu Hause zu geben.

 

Hier sind unsere Tipps!

 

 

 

Ob Schubladen oder Boxen:

Richtig zusammen gelegt oder gefaltet bleiben Deine Lieblings Dessous & Bademoden lange schön. Besonders hübsch wirkt es, wenn

Du Deine Dessous nach Farbe sortierst!

 

 

 

Einer nach dem anderen!

Schalen BH's tut es besonders gut hintereinander gelegt zu werden. So bleiben die Schalen glatt und Du hast einen perfekten Überblick über Deine schönen Stücke.

 

Gut verpackt!

Wenig BH's und nur wenig Platz. Wer möchte kann seine feinen Spitzen & T-Shirt BH's in einer BH Box unterbringen. Auch ein hübscher Karton mit Deckel macht sich dabei nützlich und kann leicht auf einer Kommode oder im Bad parat stehen!

 

Allein oder Gemeinsam rumhängen!

Ein BH kommt selten allein!

Hänge Deine Dessous Sets zusammen auf einen Bügel und verschwende nie wieder Zeit damit das passende Unterteil zu suchen.

 

Untereinander, übereinander!

Eine perfekte Möglichkeit Deine BH's aufzubewahren wenn Du wenig Platz hast ist diese Variante: Holzbügel mit extra Schraubenhaken versehen und untereinander einhaken. Jeden BH auf einen Bügel hängen. Fertig!

 

Kleiner Tipp:

BH's die Du am liebsten trägst auf den obersten Bügel, BH's die nur für bestimmte Anlässe geeignet sind, weiter nach unten.

 

Textil Tetris!

Für Ordnungsliebhaberinnen können Dessous auch in Boxen innerhalb der Schublade sortiert werden: nach Basics, Farbe, Modell, Anlass etc.

 

Wichtig hierbei;
Schalen BH's hintereinander, Soft BH's gefaltet

 

Ordentlich gefaltet & sortiert!

Wer viele BH's ohne Schale besitzt, ist mit dieser Variante am besten organisiert.
BH's mittig im Steg falten, Träger, Band ins Cup einlegen und mit dem Bügel nach unten in die Schublade legen. Fertig!

Mit viel Platz im Schrank und einer handvoll Kleiderbügel, finden Deine Dessous & Seidenteile einen ganz entspannten Ruheort.

Besonders aufgeräumt wirkt es, wenn Du Deine Dessous & Seidenteile nach Farbe sortierst!

 

 

Dein kleiner|großer Dessous Schrein!

Wer luxuriösen Platz im Schrank hat, darf seinen Dessous & Bademoden mit Korsagen und Seidenteile diesen besonderen Platz gönnen.

 

So kommt die eigene Körperliebe ganz von allein!

Am Strand & wieder zu Haus!

 

Für Badeanzüge und Bikinis gelten ein paar EXTRA-Regeln in Sachen Aufbewahrung:

Hier sind unsere Tipps dafür:

 

 

Am Strand, im eigenen Pool oder im Freibad:

 

  • Bikini & Badeanzüge dürfen gerne in eine eigene Tasche
  • Nach jedem Tragen mit klarem und kühlem Wasser auswaschen. Keine Haarpflegeprodukte zum waschen benutzen!
  • Im Schatten trocknen lassen, nicht in der Sonne*
  • Bikini & Badeanzüge nicht ins Handtuch einwickeln
  • Nicht auswringen
  • Zwischen zwei Handtücher trocken tupfen

 

* Farben bleichen dadurch schneller aus, die Elastizität lässt nach und wird spröde

Zurück nach Haus, in den nächsten Urlaub oder in den Winterschlaf:

 

  • Bikini & Badeanzüge am besten aufbügeln & bei Blusen/Kleider/Pullover/T-Shirts dazu hängen
  • Bikini & Badeanzüge können auch flach in eine Schublade gelegt werden
  • Nicht zusammenrollen
  • Nicht in Plastikbeutel unterbringen bei längerem
    Nicht-Nutzen
  • Nach dem Urlaub einmal von Hand oder in der Waschmaschine waschen
     
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Höptner Lingerie Styling